Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma notfallkurse.info KIG

 

1. Geschäftsform

Notfallkurse.info KIG  ist eine Kollektivfirma mit Sitz in Schänis.

 

2. Auftrag
Aufträge an notfallkurse.info KIG sind in schriftlicher Form zu bestätigen.

 

3. Preise
Alle Preisangaben sind Endpreise und beinhalten die gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer (Schweiz).

 

4. Zahlungsmodalitäten
Generell per Vorkasse.

Rechnungen sind innerhalb von 20 Tagen nach Rechnungserhalt ohne Abzüge zu bezahlen.

 

5. Kursablauf

Bei unseren Kursen wird immer die maximale Teilnehmerzahl festgelegt.

 

6. Annullierung des Auftrages
Wir behalten uns vor, für beauftragte Schulungen folgende Aufwände einzufordern:

bis 29 Tage vor Kursbeginn: Kostenlos

ab 21 bis 28 Tagen: 25% der Kurskosten

ab 14 bis 20 Tagen: 50% der Kurskosten

ab 7 bis 13 Tagen: 75% der Kurskosten

ab 1 bis 6 Tagen: 100% der Kurskosten

 

7. Versicherung / Haftung
Versicherung ist Sache der Teilnehmer oder des Auftraggebers.

 

8. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma notfallkurse.info KIG.

 

9. Lieferung

Die von der Firma notfallkurse.info KIG  genannten Lieferfristen sind unverbindlich, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes schriftlich vereinbart wurde.

Teillieferungen sind zulässig. In diesem Fall wird nur einmalig der Bearbeitungs-, Verpackungs- und Transportzuschlag berechnet.

 

10. Prüfung und Abnahme der Ware

Der Käufer hat unverzüglich nach Erhalt der Ware zu prüfen, ob die Beschaffenheit und Menge den vertraglichen Vereinbarungen entspricht. Allfällige Mängel oder Fehllieferungen sind sofort, spätestens aber innert 5 Tagen nach Erhalt der Ware (bzw. seit Kenntnis bei versteckten Mängeln) notfallkurse.info KIG schriftlich bekanntzugeben.

Bei verspäteter Meldung gelten die Lieferungen als genehmigt und es entfällt jede Gewährleistung.

 

11. Gewährleistung, Haftung für Mängel

notfallkurse.info KIG haftet gegenüber dem Käufer nach kaufrechtlichem Gewährleistungsrecht. Produkthaftungsansprüche sind gemäss Produkthaftungsgesetzt beim Hersteller geltend zu machen. Daher übernimmt die Firma notfallkurse.info KIG keine Gewährleistung oder Haftung in Bezug auf die Produkte der jeweiligen Hersteller und tritt an dessen Stelle sämtliche Ansprüche gegen den Hersteller an den Kunden ab. Sämtliche diesbezüglichen Ansprüche sind direkt gegenüber dem Hersteller geltend zu machen.

Die Gewährleistungsfrist beträgt wo nicht schriftlich anderes vereinbart wurde 12 Monate. Sie beginnt mit dem Abgang der Lieferungen ab der Firma notfallkurse.info KIG. Die Gewährleistung erlischt vorzeitig, wenn die Ware durch den Käufer oder durch Dritte unsachgemäss behandelt oder beschädigt wird. Bei eindeutigen Produktfehlern, die gemäss Ziffer 10 gemeldet wurden, erhält der Käufer gegen Rückgabe der mangelhaften Ware gleiche, mängelfreie Ware oder hat bei Geräten Anspruch auf kostenlose Reparatur bzw. Ersatz des mangelhaften Teiles.

Jede weitergehende Gewährleistung und Haftung der Firma notfallkurse.info KIG, gleichgültig aus welchem Rechtsgrund, wird ausgeschlossen. Insbesondere bestehen keine Ansprüche des Käufers auf Ersatz von Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind und/oder die den Wert der beanstandeten Ware übersteigen.

 

12. Warenrücknahme/ -umtausch

Die Rücknahme mangelhafter oder falsch gelieferter Ware setzt neben einer Meldung gemäss Ziffer 10 voraus, dass die Ware vollständig ist und in der Originalverpackung retourniert wird. Lieferschein und Rechnungskopie sind beizulegen.

Keine Warenrücknahme erfolgt bei beschädigter Ware oder Verpackung sowie bei gebrauchter, verschmutzter Ware.

Ansonsten ist eine Rücknahme mängelfreier Waren nur nach Vereinbarung möglich.

 

 

13. Anwendbares Recht

Das Vertragsverhältnis untersteht schweizerischem Recht.

 

14. Gerichtsstand

Gerichtstand sind die ordentlichen Gerichte des Kantons St.Gallen.